Foto:  Ruslan Semichev


Symphonisches Blasorchester Witten e. V.

Seit dem Jahr 2006 gehört das Symphonische Blasorchester Witten "BloW" zum vielfältigen, kulturellen Angebot in unserer Stadt und der Region. Das zunächst als Projekt durch den Rotary Club Witten, in Kooperation mit der der Musikschule Witten initiierte Orchester, entwickelte sich schnell zu einem geschätzten Klangkörper und ist seit 2013 ein eigenständiger Blasorchesterverein.

In regelmäßigen Konzerten vereinen wir Musikerinnen und Musiker aller Altersklassen mit Liebe zur symphonischen Blasmusik und musizieren dabei auf Oberstufenniveau. Neben dem Konzertorchester organisiert "BloW" darüber hinaus seit 2019 auch ein Nachwuchsorchester für Neu- und Wiedereinsteiger und seit 2021, in Kooperation mit der Musikschule Witten, mit dem SCHLAG | WERK ein besonderes Angebot - speziell für Percussionist*innen.

Mit der Übernahme, dem Ausbau und letztendlich dem Bezug der "BloW SCHALL(t)ZENTRALE am Esel", einem Zentrum für Blasorchester im östlichen Ruhrgebiet auf dem Radweg "Rheinischer Esel" in Witten, ist unser Orchesterverein seit 2019 räumlich unabhängig und tritt zusätzlich als Kultur- oder Seminarveranstalter auf. Dabei setzen wir auf vielfältige Kooperationen und engagieren uns mit einer lebendigen Orchesterfreundschaft zum "Orchestre d´Harmonie de Beauvais" für die Städtepartnerschaft zwischen Witten und dem französischen Beauvais.

Infos zur Orchestergeschichte auf Wikipedia: Symphonisches Blasorchester Witten – Wikipedia

Wann: Jeden Samstag 10:00 - 13:00 Uhr
Wo: "BloW SCHALL(t)ZENTRALE am Esel"
Musikalische Leitung: Michael Eckelt (Musikschulleiter Musikschule Witten)

Koordination und Kontakt:
Andreas Schremb (BloW-Vorstand)